HELLWEG Heimspiel
HELLWEG Heimspiel

Vereinsheim-Aktion 2015

Die Aktion

Wir bringen Ihren Sportverein wieder auf „Vordermann“.

Vereinsheim-AktionHELLWEG hat sich dem Sportsponsoring auf den unterschiedlichsten Ebenen des Fußballsports verpflichtet. Neben dem Engagement in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga, möchte HELLWEG auch die lokale Partnerschaft mit ortsansässigen Amateurclubs unterstützen.

HELLWEG rief zur Vereinsheim-Aktion 2015 auf!

Jeder Sportverein träumt doch von einem Vereinsheim mit dem gemütlichsten Grillplatz der Liga oder einer sauberen und modernen Umkleidekabine. Mit der Unterstützung von HELLWEG kann der Traum endlich wahr werden. Im Zeitraum vom 6. Juni bis 13. September konnten sich die Sportvereine online für die Aktion anmelden. Ab dem 5. Oktober bis zum 20. Dezember 2015 wurde fleißig für die teilnehmenden Sportvereine abgestimmt.

Jetzt stehen endlich die Gewinnervereine fest und gemeinsam mit Ihnen bringen wir nun die Sportvereine auf den Plätzen wieder auf „Vordermann“ – mit der Vereinsheim-Aktion 2015 und Einkaufsgutscheinen im Gesamtwert von über 37.500 Euro.

Und das sind die Gewinner:

Hauptgewinn für den SC Tornado Westig 08 aus Hemer bei der Vereinsheim-Aktion 2015

SC Tornado WestigSportvereine aus ganz Deutschland haben bei der HELLWEG Vereinsheim-Aktion 2015 teilgenommen. Am Ende lieferten sich die Sportverein ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, um Renovierungsgutscheine für ihr Vereinsheim zu gewinnen. Der SC Tornado Westig 08 aus Hemer konnte durch die Unterstützung seiner Fans den Hauptgewinn einheimsen: einen Einkaufsgutschein in Höhe von 20.000 Euro!

Zur Übergabe kamen der 1. Vorsitzende Detlef Schröder und Jugendtrainer Stefan Zajonz. Jörg Schwarz, HELLWEG Marktleiter in Iserlohn, begrüßte den Gewinner: „Wir gratulieren sehr herzlich zum Hauptgewinn und freuen uns riesig für den Verein! Es ist toll, dass der SC Tornado Westig hier aus der Region den ersten Preis gewonnen hat. Gemeinsam geht es jetzt an die Planung. Wir werden den Verein mit Ideen und nützlichen Tipps und Tricks bei der Vereinsheim-Renovierung unterstützen.“

Jugendtrainer Stefan Zajonz ist glücklich über den Hauptgewinn: Der ganze Verein freut sich riesig! Mit den 20.000 Euro können wir endlich den Innenausbau an unserem Vereinsheim vornehmen. Seit 1999 warten wir auf ein neues Vereinsheim. 2012 konnten wir endlich mit den Baumaßnahmen beginnen, aber bis heute ist es nicht fertiggestellt – denn es fehlen einfach die finanziellen Mittel. Vieles wird in Eigenleistung erledigt und das dauert einfach viel zu lange. Beim Innenausbau wird noch reichlich Material benötigt. Jetzt kann es endlich weiter gehen!“

Auch Detlef Schröder ist sichtlich erleichtert: „Die Vereinsheim-Aktion von HELLWEG kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Jetzt können wir endlich den Innenausbau unseres Vereinsheim fertigstellen. Denn wir möchten all unseren Vereinsmitgliedern auch bei schlechtem Wetter einen gemütlichen Treffpunkt bieten.“